Die Stiftung Dessaules

Geschichte

Die Stiftung Dessaules wurde 1985 gegründet und hat ihren Sitz in Biel.

Der Zweck der Stiftung ist das Anbieten von Pflegewohnungen mit wohnlichem, familiärem Ambiente für pflegebedürftige Personen aus der Region Biel.

Sie ist eine Stiftung nach Art. 80ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches und verfolgt keine Gewinnziele. Die Verwendung der Mittel wird von der Bernischen BVG- und Stiftungsaufsicht kontrolliert.

Die Verantwortung für die Stiftung liegt beim Stiftungsrat und der Geschäftsleitung der Stiftung Dessaules.

 

Download Leitbild
 

Mme Dessaules – die Stiftungsgründerin

Frau Frieda Dessaules-Luginbühl lebte in Biel, war Witwe und kinderlos und benötigte einen Pflegeplatz. Der einzige Pflegeplatz der ihr angeboten wurde, war in der Region Thun. Das kam für Frau Dessaules nicht in Frage. Sie wollte in Biel bleiben und wurde selber aktiv.

Sie stellte ihr Vermögen für die Gründung einer Stiftung zur Verfügung. Der Zweck der Stiftung war das Anbieten von temporären Pflegeplätzen in der Region Biel - zur Überbrückung - bis ein Dauerpflegeplatz frei wird.

weiterlesen

Frau Dessaules legte grossen Wert darauf, dass die Pflegeplätze freundlich und persönlich eingerichtet sind. Die ersten Bewohnerinnen und Bewohner konnten einziehen und es hat ihnen dermassen gefallen, dass sie diesen temporären Pflegeplatz bei der Stiftung Dessaules nicht mehr verlassen wollten.    

Aus dem Provisorium wurde ein Definitivum und der Zweck der Stiftung wurde nach rund einem Jahr bereits wieder geändert; die Stiftung bietet nicht vorübergehende, sondern Dauerpflegeplätze für Menschen aus der Region Biel an. 

Frau Frieda Dessaules ist am 13. November 1985 in Biel verstorben.

Die Stiftung setzt ihren Zweck noch heute im Sinne von Mme Dessaules fort.

 

 

 

 

Stiftungsrat  
Präsident    Prof. Dr. Daniel Gredig
Mitglieder Dorothea Schlapbach, Master of Advanced Studies Gerontologie
  Peter Eugster, Vize-Direktor UBS Switzerland AG, Biel
   
Geschäftsstelle  
Geschäftsleitung Ursula Valli
Administration Gabriela Karanikolaou
   
Vertragsarzt Dr. med. Stephan Egloff, Biel

 

 

 

Spenden und Legate

Die Stiftung Dessaules freut sich über Spenden und Legate.

Die gespendeten Beiträge kommen ausschliesslich den Bewohnerinnen und Bewohnern zugute oder werden für Leistungen verwendet, die über das normale Betreuungsangebot hinausgehen.

 

Spendengelder werden zum Beispiel eingesetzt  für Ausflüge,  für Besuche von Veranstaltungen oder für besondere Aktivitäten in den Wohngruppen.

Bewohnerinnen und Bewohner erhalten «Zustüpfe», wenn zum Beispiel der eigene Fernseher ersetzt oder orthopädische Hilfsmittel angeschafft werden müssen, das eigene Budget dies aber nicht zulässt.

 

 

Die Stiftung Dessaules dankt allen Spenderinnen und Spendern für Ihre wertvolle Unterstützung.

Ihre Spende an uns können Sie von den Steuern abziehen, da wir eine gemeinnützige Institution sind. Selbstverständlich verdanken wir jede Spende schriftlich.

Stiftung Dessaules

Postkonto 25-9379-4 / Vermerk „Spende“