Angebot

«Wir bieten unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause, wo man sich gerne aufhält, wo man gut umsorgt wird und deshalb gerne dort lebt.»

Medizinischer Fortschritt

Der medizinische Fortschritt erlaubt immer mehr Menschen, in verhältnismässig gutem körperlichem und geistigem Zustand alt zu werden. Wenn Pflege und Betreuung aber dennoch nötig werden, kann das für die Betroffenen den Eintritt in ein Heim bedeuten.

Wir bieten eine gute Alternative dazu: einerseits die Professionalität eines Pflegeheims, anderseits eine familiäre, überschaubare Gemeinschaft, so dass der Mensch mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt steht. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner dürfen so selbständig sein und sich so aktiv einbringen, wie der Wille und die vorhandenen Kräfte es zulassen. Unser qualifiziertes Personal steht an ihrer Seite, dort  wo Unterstützung und Pflege nötig sind.

Die rollstuhlgängigen Wohnungen befinden sich in gut erreichbaren Quartieren von Biel. Pro Wohnung leben bis zu 11 pflegebedürftige ältere Personen zusammen, mit gewährleisteter Betreuung rund um die  Uhr.

Die Pflegewohngruppen unterliegen der Aufsicht der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern.

 

  

Medizinisch gut versorgt

Die Arztwahl ist für unsere Bewohnerinnen und Bewohner frei, so dass sie sich durch ihren Hausarzt betreuen lassen können.
Der Vertragsarzt der Stiftung Dessaules ist für die Qualität der medizinischen und pflegerischen Versorgung verantwortlich. Auf Wunsch betreut auch er unsere Bewohnenden.

 

Das Wohngruppenteam

Für die fachgerechte Pflege und Betreuung steht für jede Wohngruppe ein eigenes Team zur Verfügung. Unsere Pflegenden setzen sich kontinuierlich mit neuen Erkenntnissen ihres Fachbereichs auseinander. Die angestrebten Standards sind in unserem Leitbild und in den Konzepten festgehalten.

Download Pflegekonzept

Jedes Wohngruppenteam wird von einer Köchin oder einem Koch und einer Fachfrau Hauswirtschaft für die Reinigung und Wäsche ergänzt. Insgesamt sind 50 Personen für die Stiftung Dessaules im Einsatz in den Bereichen Pflege, Betreuung, Aktivierung, Hauswirtschaft und Verwaltung. Vier Personen absolvieren bei uns ihre Ausbildung zur Fachfrau/Fachmann Gesundheit.